Arbeitsmotivation der Krankenschwestern: ein Literaturüberblick

Int J Nurs Stud. 2011 Feb;48(2):246-57. doi: 10.1016j.ijnurstu.2010.09.013. Epub 2010 13. Oktober. Forschungsunterstützung, Nicht-US-Regierung; Überprüfung
wie man Krankenschwestern motiviert

Int J Nurs Stud. 2011 Feb;48(2):246-57. doi: 10.1016j.ijnurstu.2010.09.013. Epub 2010 13. Oktober.

abstract

ZIELE: Ziel dieser Überprüfung ist es, die Arbeitsmotivation der Krankenschwestern aus der Sicht der Krankenschwestern zu beschreiben. Diese Informationen wären nützlich für die Entwicklung von Motivationsstrategien und die weitere Erforschung der Arbeitsmotivation von Krankenschwestern.

DESIGN: Eine gründliche Überprüfung der Forschungsliteratur.

ÜBERPRÜFMETHODEN: Zur Analyse und Kategorisierung der Daten wurde eine induktive Inhaltsanalyse durchgeführt.

ERGEBNISSE: Die Pflegeforschung hat weder ein klares Verständnis noch einen Konsens über das Konzept der Arbeitsmotivation; noch wurde eine universelle Definition angenommen. Trotz begrenzter empirischer Erkenntnisse kann der Schluss gezogen werden, dass die Krankenschwestern des Personals motiviert zu sein scheinen. Es wurden fünf Kategorien von Faktoren identifiziert, die ihre Arbeitsmotivation beeinflussen: (1) Arbeitsplatzmerkmale, (2) Arbeitsbedingungen, (3) persönliche Merkmale, (4) individuelle Prioritäten und (5) innere psychologische Zustände.

SCHLUSSFOLGERUNGEN: Weitere Forschungsarbeiten sind erforderlich, um einen umfassenderen Einblick in die Arbeitsmotivation der Pflegekräfte und die sie beeinflussenden Faktoren zu erhalten. Dies kann erreicht werden, indem das Konzept der Arbeitsmotivation so genau wie möglich definiert, eine entsprechende Forschungsmethodik ausgearbeitet und anschließend ein theoretisches Modell der Arbeitsmotivation von Krankenschwestern entwickelt und getestet wird.

Like this post? Please share to your friends:
Die Kraft der Motivation
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: