Beratung bei der Beantwortung von Interviewfragen, Southwest Minnesota State Universität

Ratschläge zur Beantwortung der häufigsten Interviewfragen
was Sie motiviert, gute Jobbeispiele zu machen.

Ratschläge zur Beantwortung der häufigsten Interviewfragen

Welche Art von Gehalt brauchst du? Bewerben Sie sich für andere Stellen? Warum sollten wir Sie einstellen? Dies sind einige schwierige Fragen zu beantworten, da Ihre Antwort Sie daran hindern kann, den Job zu bekommen.

Überprüfen Sie diese typischen Interviewfragen und denken Sie darüber nach, wie Sie sie beantworten würden. Nachdem die Fragen aufgelistet sind, finden Sie einige Strategievorschläge. Üben Sie, diese Fragen mit Ihren eigenen Erfahrungen zu beantworten. Für diese “schwierigen Fragen” wenden Sie sich bitte an das Career Services Office.

  1. Erzähl mir von dir. Die am häufigsten gestellte Frage in Interviews. Du musst eine kurze Erklärung in deinem Kopf vorbereitet haben. Achten Sie darauf, dass es nicht einstudiert klingt. Beschränken Sie es auf arbeitsbezogene Elemente, sofern nicht anders angegeben. Sprich über Dinge, die du getan hast und Jobs, die du ausgeübt hast, die sich auf die Position beziehen, für die du interviewst. Denken Sie an die Positionen und Leistungen, die Sie in Ihrem Lebenslauf aufgeführt haben.
  2. Warum haben Sie Ihren letzten Job aufgegeben? Bleiben Sie positiv, unabhängig von den Umständen. Beziehen Sie sich niemals auf ein größeres Problem mit dem Management und sprechen Sie niemals schlecht über Vorgesetzte, Mitarbeiter oder das Unternehmen. Wenn du das tust, wirst du diejenige sein, die schlecht aussieht. Lächle weiter und rede über das Verlassen aus einem positiven Grund wie einer Gelegenheit, einer Chance, etwas Besonderes zu tun, oder anderen zukunftsweisenden Gründen.
  3. Welche Erfahrungen haben Sie in diesem Bereich? Sprechen Sie über Besonderheiten, die sich auf die Stelle beziehen, für die Sie sich bewerben. Wenn du keine spezifische Erfahrung hast, komm so nah wie möglich ran.
  4. Wenn Sie sich für erfolgreich halten, sollten Sie immer mit Ja antworten und kurz erklären, warum. Eine gute Erklärung ist, dass Sie sich Ziele gesetzt haben, und Sie haben einige erreicht und sind auf dem besten Weg, die anderen zu erreichen.
  5. Was sagen die Mitarbeiter über dich? Sei vorbereitet mit einem oder zwei Angeboten von Kollegen. Entweder funktioniert eine bestimmte Aussage oder eine Paraphrase. “Jill Clark, eine Mitarbeiterin der Smith Company, sagte immer, ich sei der härteste Arbeiter, den sie je gekannt hat.” Es ist so mächtig wie Jill, die es im Interview selbst gesagt hat.
  6. Diese Frage ist ein Grund, vor dem Interview eine Recherche über die Organisation durchzuführen. Informieren Sie sich über die Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens. Lesen Sie Pressemitteilungen und entdecken Sie die aktuellen Themen. Wer sind die Hauptakteure?
  7. Was haben Sie getan, um Ihr Wissen im letzten Jahr zu verbessern? Versuchen Sie, Verbesserungsaktivitäten einzubeziehen, die sich auf den Job beziehen. Eine Vielzahl von Aktivitäten kann als positive Selbstverbesserung bezeichnet werden. Haben Sie einige gute zur Hand, die Sie erwähnen können.
  8. Seien Sie ehrlich, aber verbringen Sie nicht viel Zeit in diesem Bereich. Konzentrieren Sie sich auf diese Aufgabe und darauf, was Sie für diese Organisation tun können. Alles andere ist eine Ablenkung.
  9. Dies kann einige Überlegungen erfordern und sollte sicherlich auf der Grundlage der Forschung, die Sie über die Organisation durchgeführt haben, erfolgen. Bei der Beantwortung dieser Frage ist Aufrichtigkeit äußerst wichtig. Verknüpfen Sie es mit Ihren langfristigen Karrierezielen.
  10. Kennen Sie jemanden, der für uns arbeitet? Seien Sie sich der Richtlinien für Angehörige bewusst, die für das Unternehmen arbeiten. Dies kann sich auf deine Antwort auswirken, obwohl sie nach Freunden und nicht nach Verwandten gefragt haben. Achte darauf, einen Freund nur dann zu erwähnen, wenn er gut durchdacht ist.
  11. Welche Art von Gehalt brauchst du? Eine geladene Frage. Versuchen Sie, den Arbeitgeber dazu zu bringen, dies für Sie zu beantworten. Fragen Sie “Wie hoch ist die Gehaltsspanne für diese Position?” Der Arbeitgeber kann es Ihnen sagen. Wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie darauf vorbereitet sein, dem Interviewer eine Reichweite zu geben – niemals eine genaue Zahl. Recherchieren Sie den Markt und kennen Sie die Durchschnittslohninformationen für die Position. Salary Wizard ist eine gute Online-Ressource.
  12. Sind Sie ein Teamplayer? Sie sind natürlich ein Teamplayer. Achten Sie darauf, dass Sie Beispiele bereit haben. Geben Sie Einzelheiten an, die zeigen, dass Sie oft zum Wohle des Teams und nicht für sich selbst arbeiten.
  13. Wie lange würden Sie erwarten, für uns zu arbeiten, wenn Sie eingestellt werden? Spezifika hier sind nicht gut. Du könntest diese Frage wie folgt beantworten: “Ich möchte, dass es lange dauert.” Oder “Solange wir beide das Gefühl haben, dass ich einen guten Job mache.”
  14. Was ist Ihre Philosophie zur Arbeit? Der Interviewer sucht nicht nach einer langen oder blumigen Dissertation in der Antwort. Hast du starke Gefühle, dass der Job erledigt wird? Ja. Das ist die Art von Antwort, die hier am besten funktioniert. Kurz und positiv, zeigt einen Nutzen für das Unternehmen.
  15. Wurden Sie jemals gebeten, eine Stelle zu verlassen? Wenn nicht, sagen Sie nein. Wenn ja, seien Sie ehrlich, kurz und vermeiden Sie es, negative Dinge über die beteiligten Personen oder Organisationen zu sagen.
  16. Diese Frage gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre besten Punkte hervorzuheben, wenn sie sich auf die zu diskutierende Position beziehen. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Leistungen und Erfahrungen in früheren Positionen und beziehen Sie diese auf dieses Unternehmen.
  17. Zeigen Sie uns, wie Ihr Vermögen den Anforderungen des Unternehmens entspricht. Erwähnen Sie keine anderen Kandidaten, um einen Vergleich anzustellen.
  18. Was Sie an Mitarbeitern irritiert? Das ist eine Fallenfrage. Denke “wirklich hart”, aber komm nicht auf etwas, das dich irritiert. Eine kurze Aussage, dass man mit anderen gut zurechtkommt, passt gut zu diesen Fragen.
  19. Was ist Ihre größte Stärke? Zahlreiche Antworten sind gut, bleiben Sie einfach positiv und passen Sie die Stärke an die Position an, die Sie suchen. Ein paar gute Beispiele: – Ihre Fähigkeit zur Priorisierung – Ihre Problemlösungsfähigkeit – Ihre Fähigkeit, unter Druck zu arbeiten – Ihre Fähigkeit, sich auf Projekte zu konzentrieren – Ihre Fachkompetenz – Ihre Führungsqualitäten – Ihre positive Einstellung
  20. Erzähl mir von deinem Traumjob. Halte dich von einem bestimmten Job fern. Die beste Antwort ist, allgemein zu bleiben und so etwas wie zu sagen: “Ein Job, bei dem ich die Arbeit liebe, wie die Menschen, kann dazu beitragen und kann es kaum erwarten, zur Arbeit zu kommen.”
  21. Warum denkst du, dass du gut in diesem Job sein würdest oder wonach du in einem Job suchst? Gib mehrere Gründe an und schließe Fähigkeiten, Erfahrungen und Interesse ein.
  22. Welche Art von Person würdest du ablehnen, mit ihr zu arbeiten? Sei nicht trivial. Ein Beispiel könnte die Illoyalität gegenüber der Organisation, Gewalt, unethisches Verhalten oder die Verletzung des Gesetzes sein.
  23. Was dir wichtiger ist: das Geld oder die Arbeit…. Geld ist immer wichtig, aber die Arbeit ist die wichtigste. Es gibt keine bessere Antwort.
  24. Was würde Ihr ehemaliger Vorgesetzter als Ihre stärkste Seite bezeichnen? es gibt zahlreiche gute Möglichkeiten: Loyalität, Energie, positive Einstellung, Führung, Teamplayer, Fachwissen, Initiative, Geduld, harte Arbeit, Kreativität und Problemlöser. Haben Sie einige konkrete Beispiele.
  25. Erzählen Sie mir von einem Problem, das Sie mit einem Vorgesetzten hatten, dies ist ein Test, um zu sehen, ob Sie schlecht über Ihren Vorgesetzten sprechen werden. Bleib positiv und entwickle ein schlechtes Gedächtnis über alle Probleme mit einem Vorgesetzten.
  26. Was hat Sie an einem Job enttäuscht? Werden Sie nicht trivial oder negativ. Sichere Bereiche sind nur wenige, können aber beinhalten: – Nicht genug einer Herausforderung – Sie wurden in einer Reduzierung entlassen – Das Unternehmen hat keinen Auftrag erhalten, der Ihnen mehr Verantwortung gegeben hätte.
  27. Erzählen Sie mir von Ihrer Fähigkeit, unter Druck zu arbeiten, und Sie können sagen, dass Sie unter bestimmten Arten von Druck erfolgreich sind. Geben Sie ein Beispiel, das sich auf die Art der beantragten Position bezieht.
  28. Was Sie motiviert, Ihr Bestes zu geben, ist ein persönlicher Charakterzug, den nur Sie beantworten können. Einige Beispiele können sein: Eine Herausforderung, Leistung, Anerkennung, Anerkennung
  29. Sind Sie bereit, Überstunden zu machen? Nächte? Wochenenden? Das liegt ganz bei dir. Sei vollkommen ehrlich.
  30. Woher wollen Sie wissen, dass Sie in diesem Job erfolgreich waren? Mehrere Möglichkeiten sind gute Maßnahmen: – Sie stellen hohe Anforderungen an sich selbst und erfüllen sie – Ihre Ergebnisse sind ein Erfolg – Ihr Chef sagt Ihnen, dass Sie erfolgreich sind.
  31. Wärst du bereit, bei Bedarf umzuziehen? Sei ehrlich. Sagen Sie nicht ja, nur um den Job zu bekommen, wenn die wirkliche Antwort nein ist. Dies kann später in deiner Karriere zu vielen Problemen führen.
  32. Wenn Sie eine Person für diesen Job einstellen würden, was würden Sie suchen? Achten Sie darauf, Eigenschaften zu erwähnen, die notwendig sind und die Sie haben.
  33. Erstens, wenn Sie Erfahrung haben, von der der Interviewer nichts weiß, bringen Sie das zur Sprache. Dann betone (wenn wahr), dass du ein harter Arbeiter und schneller Lerner bist.
  34. Welche Eigenschaften suchst du bei einem Chef? Sei generisch und positiv. Sichere Qualitäten sind sachkundig, humorvoll, fair, loyal zu Untergebenen und mit hohen Standards. Alle Bosse denken, dass sie diese Eigenschaften haben.
  35. Erzählen Sie mir von einer Zeit, in der Sie geholfen haben, einen Streit zwischen anderen zu lösen, und wählen Sie einen bestimmten Vorfall aus. Konzentriere dich auf deine Problemlösungstechnik und nicht auf den Streit, den du beigelegt hast.
  36. Beschreiben Sie Ihre Arbeitsmoral und betonen Sie die Vorteile für das Unternehmen. Dinge wie “Entschlossenheit, die Arbeit zu erledigen” und “harte Arbeit, aber Spaß an der Arbeit” sind gute Beispiele.
  37. Was war Ihre größte berufliche Enttäuschung? Seien Sie sicher, dass Sie sich auf etwas beziehen, das außerhalb Ihrer Kontrolle lag. Zeige Akzeptanz und keine negativen Gefühle.
  38. Erzählen Sie mir von dem größten Spaß, den Sie an einem Job hatten, und sprechen Sie davon, Spaß zu haben, indem Sie etwas für das Unternehmen erreichen.
  39. Hast du irgendwelche Fragen an mich? Immer ein paar Fragen vorbereitet. Fragen, die Bereiche betreffen, in denen Sie ein Gewinn für das Unternehmen sein werden, sind gut. “Wie schnell kann ich produktiv sein?” und “Welche Art von Projekten kann ich unterstützen?” sind Beispiele.

1501 State St. Marshall, MN 56258 1-800-642-0684 2019 © Southwest Minnesota State Universität

Like this post? Please share to your friends:
Die Kraft der Motivation
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: