Die besten Möglichkeiten, Millennials dazu zu bringen, besser zu studieren.

Millennials sind die motiviertesten und fleißigsten Studenten. Aber ihr hohes Maß an Intellekt ist es definitiv wert, dafür zu kämpfen.
wie man Millennials motiviert und sich gut dabei fühlt.

Wer sind die “Millennials”? Auch bekannt als Me Generation, Generation Y und Digital Kids, Millennials sind die jungen Menschen, die zum Internetzeitalter gehören. Das Persönlichkeitsprofil eines generischen Jahrtausends wird Merkmale wie illusorische Faulheit, hohes Selbstbewusstsein, wenig bis gar keinen Respekt vor Autorität, unberechenbares Verhalten, introvertierte Neigung, soziales und politisches Bewusstsein, klares Gerechtigkeitsgefühl und allgemein hoher Intellekt beinhalten.

Die moderne Bildung scheint jedoch nicht mehr in der Lage zu sein, die Bedürfnisse der Jahrtausende zu befriedigen. Old-School-Methoden funktionieren bei den Digital Kids nicht, da viele einfach das College abbrechen, auch wenn es nur noch ein Jahr bis zum Abschluss gibt. Für ein Jahrtausend ist ein Jahr genug Zeit, um die Welt zu erobern. Wenn Schulen, Hochschulen und Universitäten wirklich die besten Schüler auf dem Campus halten wollen, sollte ein neuer Ansatz gewählt werden.

Engagement ist der Schlüssel zum Erfolg

Millennials gelten als faul, aber das ist nicht immer der Fall. Wenn ein Gen Y-Kind eine bestimmte Aufgabe oder Arbeit nicht erfüllt, dann deshalb, weil er es nicht für notwendig hält und sich stattdessen mit einem Hobby beschäftigt. Ein Jahrtausend wird entweder versuchen, das Interessante zu tun oder gar nichts zu tun. Deshalb ist es von größter Bedeutung, Wege zu finden, wie man solche Schüler in den Lernprozess einbeziehen kann. Hier sind einige der besten Praktiken, auf die Sie sich verlassen können.

  1. Stellen Sie sicher, dass eine praxisorientierte Methodik vorhanden ist und der Zugang zum Internet leicht zugänglich ist;
  2. Mentoring ist der beste Weg, um Millennials zu engagieren, sie von einem Gastredner, Instruktor oder Field Pandit betreuen zu lassen; lassen Sie auch Millennials sich gegenseitig betreuen;
  3. Geben Sie einem Jahrtausend etwas Freiheit und Raum, um Themenaspekte individuell über das Web oder die Hilfe von Kollegen zu beherrschen;
  4. Behandle Jahrtausende als gleichwertig, herablassende Haltung wird Brücken für immer brennen;
  5. Bieten Sie so wenig Theorien wie möglich, Jahrtausende machen es besser, wenn sie Probleme in der Praxis lösen müssen;
  6. Wenn möglich, nutzen Sie Social Media, Apps, Blogs und Gamification, um das Interesse hoch zu halten;
  7. Bieten Sie Aufgaben und Aufgaben an, die im realen Leben umgesetzt werden können;
  8. Millennials mögen es, sich gut zu fühlen, also sei reichlich mit Lob, aber nur, wenn es wohlverdient ist;
  9. Benutze Humor, Jahrtausende wie ein gutes Lachen;
  10. Glaub nicht, dass du mehr weißt als sie, denn am Ende des Tages weißt du es nicht.

Wie Millennials funktionieren

Millennials können die fleißigsten Personen im Team sein, aber nur, wenn sie motiviert und engagiert in den Prozess eingebunden sind. Digital Kids mögen es nicht, Karrierespiele zu spielen, der tausendjährige Platz in der Unternehmensstruktur des Unternehmens wird normalerweise durch titanische Arbeit, Fähigkeiten und Anreize verdient. Wenn ein Projekt jedoch nicht interessant ist, werden Millennials ohne einen Moment zu zögern aufhören. Arbeiten an einem anderen Projekt, für einen anderen Chef, in einem anderen Teil der Welt, Freiberufler werden oder das Berufsfeld wechseln, was auch immer.

Alles in allem sind die Jahrtausende die unerbittliche Kraft der modernen Welt. Aber diese Kraft ist in unfähigen Händen heftig und braucht eine ernsthafte Zähmung. Motivation durch Geld allein funktioniert nicht für sie, wie es für die Baby Boom Generation funktioniert hat. Millennials werden in der Regel am meisten in einem Unternehmen bezahlt, und andere Quellen der Motivation sollten erforscht werden. Andernfalls wird ein so brillanter und agiler Verstand von einem anderen Unternehmen übernommen.

Like this post? Please share to your friends:
Die Kraft der Motivation
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: