Interviewfragen für Manager und angehende Führungskräfte

Steht ein Vorstellungsgespräch an? Manager werden zu vier Schlüsselqualifikationskategorien befragt: Kommunikation, Motivation, Entscheidungsfindung und Führung. Alle sind entscheidend für den Erfolg eines Managers. Achten Sie darauf, dass Sie gut durchdachte Antworten auf die folgenden Interviewfragen für Manager haben.
Motivationsgespräch Fragen für Führungskräfte

Steht ein Vorstellungsgespräch an? Manager werden zu vier Schlüsselqualifikationskategorien befragt: Kommunikation, Motivation, Entscheidungsfindung und Führung. Alle sind entscheidend für den Erfolg eines Managers. Unabhängig davon, ob Sie nach Ihrer ersten Führungsrolle oder einem bestehenden Manager suchen, der einen Schritt machen möchte, stellen Sie sicher, dass Sie gut durchdachte Antworten auf die folgenden Interviewfragen für Manager haben.

KOMMUNIKATION

Kommunikationsfähigkeiten sind für jeden Bewerber wichtig. Aber für einen Manager wird die Art und Weise, wie Sie mit Ihrem Team kommunizieren, Ihren Erfolg beeinflussen. Es wird sich auch darauf auswirken, wie Sie mit den verbleibenden drei Schlüsselqualifikationskategorien umgehen. Deshalb geht die Bewertung Ihrer Kommunikationsfähigkeiten über Ihren Gesprächscharakter hinaus. Denken Sie daran, dass es bei der Kommunikation nicht nur darum geht, was Sie sagen, sondern auch darum, wie Sie es sagen.

Führungskräfte müssen sich mit einer Vielzahl von Persönlichkeiten auseinandersetzen. Nicht alle Ihre Mitarbeiter werden auf den gleichen Kommunikationsstil reagieren. Deshalb werden Ihre Kommunikationsfähigkeiten beim Vorstellungsgespräch so hoch bewertet.

Stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden Fragen beantworten können:

1. Inwiefern hat Ihnen Ihr Kommunikationsstil geholfen, erfolgreich zu sein? 2. Was ist Ihr Ansatz bei der Bereitstellung von Informationen, von denen Sie wissen, dass sie bei Einzelpersonen oder Teams unbeliebt sind? 3. Erzählen Sie mir von einer Zeit, in der Sie Ihre Kommunikationsfähigkeiten genutzt haben, um ein Missverständnis zu beheben oder eine schwache Beziehung am Arbeitsplatz zu stärken? 4. Wie kommunizieren Sie die Erwartungen an Ihr Team?

MOTIVIERUNG

Interviewer wollen sehen, was für ein Führer du wirklich bist. Sie wollen wissen, wie Sie die Arbeit delegieren, Ihre Mitarbeiter betreuen und die Moral hoch halten. Manager zu sein bedeutet, dass man ein Motivator sein muss. Es ist eine der wichtigsten Fähigkeiten, die Sie benötigen, um Ihren Erfolg zu sichern. Schließlich verlassen Menschen nicht das Unternehmen, sondern Manager.

Wenn du für jemanden arbeiten würdest, von dem du nicht glaubst, dass er an dich glaubt oder der nicht weiß, wie er dich motivieren soll, würdest du in dieser Rolle bleiben wollen?

Jede Person in Ihrem Team wird durch verschiedene Dinge und auf unterschiedliche Weise motiviert. Es ist wichtig, dies zu erkennen und die Fähigkeit zur Führung des Einzelnen nachzuweisen. Keine Einheitsgröße für alle Ansätze erlaubt!

Stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden Fragen beantworten können:

1. Können Sie mir Beispiele dafür geben, was Sie tun, um verschiedene Mitglieder Ihres Teams zu motivieren? 2. Wie motivieren Sie Ihr Team, etwas zu tun, von dem Sie wissen, dass es getan werden muss, aber dass es sich weigern wird? 3. Beschreiben Sie eine Zeit, in der Sie einen ungebundenen Mitarbeiter aufgenommen und ihn gecoacht haben, um produktiver zu sein.

ENTSCHEIDUNGSFINDUNG

Führungskräfte treffen ständig Entscheidungen – manchmal mit wenig Informationen. Entscheidend und in der Lage zu sein, schnelle Entscheidungen zu treffen, ohne die Qual des Selbstwertgefühls zu haben, ist in der schnelllebigen Arbeitswelt entscheidend. Natürlich wird nicht jede Entscheidung, die Sie treffen, die richtige sein. Interviewer werden auch nach einem Hinweis auf Ihre Fähigkeit suchen, zuzugeben, wenn Sie einen Fehler gemacht haben. Ebenso werden sie sehen wollen, dass du in der Lage bist, positive Schritte zu unternehmen, um voranzukommen und alle notwendigen Änderungen vorzunehmen, ohne die Komplikationen, die dadurch verursacht werden, dass du dein Ego und deinen Stolz stören lässt.

Stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden Fragen beantworten können:

1. Welche sind die schwierigsten Arten von Entscheidungen für Sie und warum? 2. Wie sieht Ihr Entscheidungsprozess aus? 3. Wenn Sie zwei mögliche Wege haben, um ein Ziel zu erreichen, weder mit einer klaren Erfolgsgarantie, wie entscheiden Sie dann, was Sie verfolgen wollen? 4. Erzählen Sie mir von einer Zeit, in der Sie wussten, dass Sie eine schlechte Entscheidung getroffen haben und welche Schritte Sie unternommen haben, um die Situation zu verbessern.

FÜHRUNG

Bei Ihrem Job als Manager geht es nicht darum, dass Sie im Rampenlicht stehen. Es geht um Ihre Fähigkeit, als Unterstützer und Coach für Ihr Team zu fungieren. Das bedeutet oft, das Licht des Erfolgs auf sie und nicht auf sich selbst scheinen zu lassen. Natürlich sollten Sie eine Vorstellung davon haben, wohin Ihr Team geführt wird und wie Sie Ihre gewünschten Ziele am besten erreichen können. Initiative zu ergreifen und innovativ zu sein, während Ihrem Team den Atemzug zu geben, um die Verantwortung für seine Arbeit zu übernehmen, ist alles Teil der nuancierten Balance, die zwischen einem Manager und seinem Team stattfinden muss.

Führungskräfte sind keine guten Führungskräfte, wenn sie nicht auf die Dinge hören, die für ihre Teammitglieder am wichtigsten sind.

Stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden Fragen beantworten können:

1. Wie entscheiden Sie, welche Arbeit Sie delegieren und wer dafür verantwortlich sein soll? 2. Was würden die Leute, die du in der Vergangenheit geführt hast, über dich als Führungskraft sagen? 3. Nennen Sie das Wichtigste, was eine Führungskraft tun kann, um erfolgreich zu sein? 4. Wie würdest du den Erfolg beschreiben?

Haben Sie Fragen zum Managementinterview hinzuzufügen? Wir würden sie gerne hören!

Eine Version dieses Artikels erschien ursprünglich auf FairyGodBoss.

Like this post? Please share to your friends:
Die Kraft der Motivation
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: