Tyler Perry s bewegende Tuskegee Universität Eröffnungsrede

Tyler Perry erhielt seine erste Ehrendoktorwürde und hielt eine inspirierende Rede bei Tusk…..
tyler perry Motivationsredner

Er erzählte seine persönliche Geschichte, um die neuen Absolventen zu inspirieren, ab 1991, als er gerade sein erstes Stück geschrieben hatte. Sein Ziel war es, genug Geld zu beschaffen, um seine Mutter zu unterstützen, und dann weiterzumachen. Es ist nicht gerade so passiert.

“Ich war gerade nach Atlanta gezogen, um zu versuchen, dieses Stück auf den Markt zu bringen, also ging ich zur Arbeit”, sagte er. “Ich habe es geschafft, 12.000 Dollar zu sparen und die Show in Gebrauchtwagen zu arbeiten, als Rechnungseintreiber (Erlös aus einer Steuererklärung). Ich dachte, an diesem Wochenende würden 1.200 Leute kommen, aber nur 30 kamen. Meine Autozahlung, Miete, alles war damit verbunden, also wurde ich obdachlos ohne Geld und ohne meinen Namen.”

Er ließ sich nicht davon abhalten.

“Von 1992, bis 93, bis 94, habe ich eine Show pro Jahr gemacht”, sagte er. “Ich habe das Stück weiter gemacht. Jedes Jahr scheiterte es, bis 1998, dem siebten Jahr, in dem ich es versuchte. Ich war dabei, aufzugeben und zu gehen.”

Seine Mutter schlug vor, dass er versucht, einen Job bei der Telefongesellschaft zu bekommen, mit konstanter Bezahlung und guten Leistungen. Dann begann er, von den Zuhörern zu hören, die teilten, wie seine Worte sie bewegten.

“Mein Leben hat sich danach verändert”, sagte er. “Meine Absicht war, wie diene ich anderen Menschen? Wie hebe ich andere Personen an?

Die Veranstaltung war das erste Mal, dass Perry die Ehrendoktorwürde erhielt.

“Es erfüllt mein Herz mit Freude, hier zu sein”, sagte Perry. “Dein Licht leuchtet heute so hell.”

“Als meine erste Eröffnungsrede fühle ich mich gezwungen, etwas zu sagen, das mich inspirieren wird”, sagte er. “Ich war nicht auf dem College. Es war nicht so, dass ich nicht gehen wollte. Ich erlebte eine sehr schwierige Zeit in meinem Leben. Ich hatte auch einen Platz in der ersten Reihe gehabt, um meiner Mutter zuzusehen, wie sie darum kämpfte, meine ältere Schwester durchs College zu schicken. Ich wollte nicht so eine Last sein.”

Perry sagte auch, dass er klug sei, aber kein guter Schüler sei.

“Du weißt, wie hartgesotten Teenager sein können”, sagte er. Stimmt, er musste noch nie Algebra oder Geschichtsunterricht in die Praxis umsetzen, aber eine formale Ausbildung hat dennoch einen greifbaren Wert, sagte er.

“Diesen Hochschulabschluss, den du hast, beneide ich dich”, sagte er. “Wenn ich die Hälfte der Zeit und das Geld, das ich wegen dem, was ich nicht wusste, verschwendet habe, zurückbekommen hätte, hätte ich für die Ausbildung aller in dieser ganzen Schule bezahlen können.”

“Es war das, was ich nicht wusste, was es mir am Anfang schwer machte, mein Geschäft zu führen”, sagte er. “Nun, bemitleide mich nicht. Es geht mir gut!”

Er richtete die Erfahrungen seiner prägenden Jahre auf die Bedeutung der Vorbereitung auf die Zukunft aus.

“Als ich aufwuchs, war mein Vater ein Schreiner. Er würde mich mitnehmen, um mit ihm zu arbeiten. Der Teil, den ich am meisten hasste, war das Einsetzen in das Fundament. Es war sehr mühsam, diese Löcher zu graben”, sagte er. “Nachdem es fertig war, hat es noch niemand gesehen. Niemand hat sich jemals für die Stiftung interessiert.”

Aber ein geeignetes Fundament unterstützt alles, was es halten soll.

“Das ist es, was du hier getan hast”, sagte er. “Du musst dich selbst fragen. Wie viel kann meine Stiftung aufnehmen?”

Hier ist die ganze Rede:

Unterstützen Sie echten Journalismus. Unterstützung des lokalen Journalismus. Abonnieren Sie noch heute die The Atlanta Journal-Constitution. Siehe Angebote.

Ihr Abonnement des Atlanta Journal-Constitution finanziert detaillierte Berichte und Untersuchungen, die Sie auf dem Laufenden halten. Vielen Dank, dass Sie einen echten Journalismus unterstützen.

Like this post? Please share to your friends:
Die Kraft der Motivation
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: