Unkonventionelle Teammotivationsideen: 4 Wege, um Ihre Spieler zu motivieren

Es kann eine Herausforderung sein, Ihre jungen Athleten während der gesamten Saison motiviert und engagiert zu halten! Probieren Sie unsere unkonventionellen Ideen zur Teammotivation aus, um ihnen zu helfen, ihre Ziele zu erreichen.
Sport Team Motivation Ideen

Als Trainer und langjähriger Softballspieler weiß ich, dass eines der größten Probleme beim Training die Fähigkeit ist, jeden Athleten während der gesamten Dauer unserer zwei- bis dreistündigen Sitzung engagiert und motiviert zu halten. Und manchmal kann es schwierig sein, das gesamte Team am Ende der Saison am Laufen zu halten – auch wenn das wohl der wichtigste Punkt innerhalb der gesamten Saison ist!

Also, wie machst du das? Nun, vielleicht gibt es einige ausgefallene Möglichkeiten, den Preis im Auge zu behalten. Erfahren Sie mehr über vier Möglichkeiten, wie Sie Ihre Spieler motivieren können. Sie sind ein wenig unkonventionell, aber die Ideen sind alle für sich genommen summenswert geworden. Lasst uns einen tieferen Tauchgang machen.

4 Wege, um Ihre Spieler zu motivieren

Kleine Ziele erstellen & sie feiern

Statt “LET’S WIN STATE” – konzentrieren Sie sich auf nähere Ziele. Diese Schritt-für-Schritt Ergänzungen werden eine bessere und fokussiertere Sicht für Ihre Athleten schaffen. Du kannst sogar deine Ziele für einzelne Spieler oder Gruppen je nach Bedarf variieren.

Wenn jedes deiner Mädchen oder Jungs daran arbeitet, den nächsten (kleinen) Schritt auf der Liste zu erreichen, werden sie eher geneigt sein, sich auch am größeren Endziel zu beteiligen. Sie werden sich während der gesamten Saison verbessern, so dass die Trophäe etwas näher am Zeitplan liegt.

Auch wenn es nur fünf Minuten dauert, um eine Schaukel- oder Freiwurftechnik zu absolvieren, zeigt dieses Mal jedes der Kinder, dass sie von ihrem Trainer geschätzt werden. Dieser Wert geht sprunghaft über den Bereich des Platzes, des Feldes oder der Eisbahn hinaus. Stattdessen wird dies ihr Selbstvertrauen stärken, und dieser Impuls wird weitere Impulse geben, um die Saison auf einem Höchststand abzuschließen.

Wettbewerbsfähige Konditionierung

Egal, ob Sie Sprints etwas mehr Spaß machen, indem Sie ein “Rennen gegen Ihren Teamkollegen” Element hinzufügen oder wer 20 Minuten länger bleibt, um Doppelspiele zu üben, bekommt die Aufwärmmusik für das Turnier am kommenden Wochenende, indem Sie ein Element des “Spiels” zu Ihren Übungen hinzufügen, das wird während Ihrer Sitzungen motivieren.

Keine ständige Richtlinie

Viele Übungen – egal welcher Sportart – bieten viel Platz zum Herumstehen. Warten auf deine Teamkollegen, um die Übungen zu beenden oder sich aufzuwärmen. Warten auf den Zug auf dem Teller oder auf die Schüsse – das ist ein unvermeidlicher Teil der Praxis und wahrscheinlich der Grund dafür, dass so viele Spieler so schnell schläfrig werden.

Um dies zu beheben, erlassen Sie eine “no standing”-Richtlinie zur Praxis. Du kannst das aber nicht einfach deinen Kindern erzählen. Du musst Optionen bereitstellen, wie z.B. den Sprint von Position zu Position oder das Drehen von Positionen nach jedem einzelnen Spiel. Schaffen Sie grundlegende Stationen und lassen Sie sie durch die gesamte Praxis fließen. Jeder wird zu jeder Zeit etwas zu tun haben – und das nutzt die Übungszeit noch mehr!

Like this post? Please share to your friends:
Die Kraft der Motivation
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: