Was motiviert Sie in Ihrem Kleinunternehmen?

Das Verständnis dessen, was Sie motiviert, bevor Sie ein Unternehmen gründen, kann Ihnen helfen, sich mental besser auf die Herausforderungen vorzubereiten, denen Sie gegenüberstehen werden.
Motivation in einem Unternehmen

Die Bedeutung des Wissens, was Sie motiviert, bevor Sie ein Unternehmen gründen.

Das Risiko, deine Motivation nicht zu verstehen.

Es ist schwierig, sich zu konzentrieren, wenn Herausforderungen auftreten, und Ihre Entschlossenheit wird getestet, wenn Sie nicht wissen, warum Sie etwas tun. Und diese Tests und Herausforderungen treten oft bei der Unternehmensgründung auf, meist wenn man es am wenigsten erwartet.

Du musst wissen, wofür du kämpfst, also bist du konzentriert und getrieben, um weiter voranzukommen, wenn diese Herausforderungen auftreten. Das Kennen und Verstehen Ihrer Motivation kann Ihnen helfen, zu vermeiden, in die Details des Unternehmensgründungsprozesses hineingezogen zu werden, zu verhindern, überfordert zu werden und das Gefühl zu erzeugen, dass Sie auf alles vorbereitet sind.

Identifizierung Ihrer Motivation

Um herauszufinden, was Sie motiviert, wenn Sie ein Unternehmen gründen, müssen Sie Klarheit darüber gewinnen, warum Sie tun, was Sie tun, was Sie erreichen wollen, was die Risiken sind und was Sie von den Auszahlungen erwarten. Dies ist es, was Sie zentriert und konzentriert hält, wenn Sie während des Prozesses vor Herausforderungen stehen.

Verwenden Sie die folgende Liste, um mögliche Motivationen zu erforschen und festzustellen, was die größten Auswirkungen auf Sie und Ihren Wunsch zum Erfolg hat.

  • Geld: Ist Reichtum, Schuldentilgung oder luxuriöses Leben ein Motivator für Sie?
  • Gesellschaft: Sind Sie von dem Wunsch getrieben, ein gemeinsames Problem zu lösen oder das Leben anderer zu verbessern?
  • Familie: Bauen Sie ein Vermächtnis auf, das Sie an Ihre Kinder weitergeben können? Gründen Sie ein Unternehmen, um Ihre Familie in irgendeiner Weise zu unterstützen oder zu ehren?
  • Erwartungen: Machst du dir Sorgen um die Erfüllung der Bedürfnisse anderer oder was andere über dich denken werden, wenn du versagst? Was sind deine Erwartungen an dich selbst?
  • Konsequenzen: Haben Sie Angst davor, was passieren könnte, wenn Sie kein Unternehmen gründen und erfolgreich werden?
  • Stolz: Stolz auf sich selbst und Ihre Arbeit kann für viele ein starker Motivator sein. Ist es für dich?
  • Leidenschaft: Gibt dir die Liebe zu dem, was du tust, den Kampf, um die Herausforderungen bewältigen zu können?
  • Glaubwürdigkeit: Betrachten Sie dieses Geschäft als eine Möglichkeit, Ihre Glaubwürdigkeit zu stärken oder sich als Experte zu etablieren?
  • Herausforderung: Blühst du mit der Herausforderung auf? Übernehmen Sie gezielt Initiativen, die Sie erweitern und Lernmöglichkeiten bieten?

Verwenden Sie Ihre Motivation

Sobald Sie wissen, was Sie motiviert, diesen mutigen Schritt der Unternehmensgründung zu unternehmen, sind Sie bereit, schwierige Entscheidungen zu treffen und Herausforderungen zu meistern. Du bist verankert. Du hast ein Fundament. Wenn du deine Motivation kennst, bekommst du Klarheit, und du wirst weniger wahrscheinlich den Fokus verlieren, aus der Bahn geworfen werden und vergessen, warum du diese Reise überhaupt begonnen hast.

Wenn Sie Ihre Motivation verstehen und nutzen, werden Sie das Vertrauen haben, die Entscheidungen zu treffen, die Sie bei der Unternehmensgründung treffen müssen, und den Prozess zum Erfolg führen.

Like this post? Please share to your friends:
Die Kraft der Motivation
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: